Allgemein

Citytrip Stockholm & Helsinki
Flug und Schiff kombiniert

Du fliegst nach Stockholm, wo Du die ersten 2 Nächte verbringst und die Hauptstadt Schwedens erkunden kannst. Stockholm liegt auf 14 Inseln, welche über 60 Brücken miteinander verbunden sind. Die Altstadt aus dem 13. Jahrhundert liegt auf einer kleinen Insel im Herzen der Stadt. In der Nähe der Altstadt liegt der Königspalast und die diversen Gebäude des schwedischen
Parlaments. Viele kleine Boutiquen und gemütliche Restaurants und Bars befinden sich in der Altstadt.

Am dritten Tag bringt Dich die Fähre nach Helsinki. Lass Dich dabei von der Fahrt durch die Tausenden von Inseln, den Schären, verzaubern.
Die Schiffe von Tallink Silja Line, M/S Symphony und M/S Serenade, wurden im Jahr 1990/91 gebaut. Sie haben eine Länge von 203 m und eine Breite von 31.5 m und 13 Decks. Sie gehören mit seinen 986 Kabinen für 2852 Passagieren zu den grössten Passagierschiffen der Welt. An Bord erwartet Dich eine Auswahl an Restaurants, Shops und vielfältige Unterhaltung für die ganze Familie. Es gibt auch einen Nachtclub, Casino, diverse Bars und einen Wellnessbereich „Sunflower Oasis“ mit Sauna und Whirlpool.

Nach der ca. 17-stündigen Fährenüberfahrt erreichst Du Helsinki, wo Du eine Nacht verbringst und die Hauptstadt Finnlands näher kennen lernen kannst. Helsinki wurde 1550 vom Schwedenkönig Gustaf Wasa gegründet und hat heute ca. eine halbe Million Einwohner. Das Stadtbild wird durch weite Grundflächen, breite Alleen und die abwechslungsreiche Schärenküste aufgelockert.

Programm:

Tag 1:   Flug Zürich-Stockholm mit SAS Scandinavian Airlines. Übernachtung im gewählten Hotel in Stockholm.
Tag 2:   Zeit zur freien Verfügung um Stockholm kennen zu lernen. Übernachtung im gewählten Hotel in Stockholm.
Tag 3:   Um 16.45 Uhr, Abfahrt mit Tallink Silja Line in Richtung Helsinki. Übernachtung an Bord in der gewählten Kabinenkategorie.
Tag 4:   Um 09.55 Uhr Ankunft in Helsinki. Zeit zur freien Verfügung um Helsinki kennen zu lernen. Übernachtung im gewählten Hotel in Helsinki.
Tag 5:   Zeit zur freien Verfügung. Flug Helsinki-Kopenhagen-Zürich mit SAS Scandinavian Airline.

Verlängerungstage in Finnland oder Schweden möglich!

 

Weihnachtsmärkte in Stockholm

  • Weihnachtsmarkt in Gamla Stan (Altstadt): 19.11. – 23.12.2017
  • Weihnachtsmarkt auf dem Schloss Drottningholm: 03. – 04.12.2017
  • Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum Skansen: ab dem 1. Advent bis Weihnachten jeweils Sa+So

Weihnachtsmärkte in Helsinki

  • St. Thomas Weihnachtsmarkt auf dem Senatsplatz: 02. – 22.12.2017
  • Frauen-Weihnachtsmarkt beim Wanha Satama in Katajanokka: 06. – 10.12.2017
  • Ornamo Design-Weihnachtsmarkt: 01. – 03.12.2017

Verfügbare Abfahrten

Unfortunately, no places are available on this tour at the moment

Schweden

Schweden

 

Südschweden
In Südschweden leben 80 % der schwedischen Bevölkerung. Die idyllische, hügelige Landschaft, die endlosen Wälder und das mildere Klima entschädigen den Besucher für das Fehlen der kargen, spektakulären Landschaft des Nordens.
Ihren Urlaub in Skåne können Sie auf unterschiedlichste Art gestalten – als klassische Sommerfrische am Meer, als zünftigen Urlaub in einer Holzhütte am eigenen See, oder als Städteurlaub in Malmö, Lund oder Helsingborg, kombiniert mit Ausflügen ins Glasreich, Sie können sich natürlich auch einfach ein paar faule Tage am Meer in Mölle oder dem pittoresken Küstenstädtchen Torekov gönnen.
Südschwedens lange Küsten im Osten, Süden und Westen sowie die Inseln Gotland und Öland bieten ein abwechslungsreiches Panorama unzähliger, pittoresker Fischerdörfer, Küstenstädte, Strandorte und idyllischer, ruhiger Orte in spektakulärer Umgebung. Die beiden Grossstadtregionen Südschwedens – Göteborg im Westen und Malmö im Süden – sind natürlich wichtige Zentren für jede Form von Kultur.
Südschweden ist ein gleichermassen unkompliziertes wie kurzweiliges Reiseziel, wenn Sie mit der ganzen Familie unterwegs sind. Die Abstände sind kurz und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten sind einfach zu erreichen. Wohin Sie in Südschweden auch reisen, die Auswahl an Unterkünften – von grossen, familienfreundlichen Hotelanlagen, die einen kompletten Service und verschiedene Attraktionen anbieten, bis hin zu einfachen, preisgünstigen B&Bs, Jugendherbergen und Campingplätzen – ist überall gross.

Mittelschweden
Das landschaftlich wunderschöne Mittelschweden bildet das Herzstück des Landes. Die Perle dieser Region ist Stockholm, die hinreissende Hauptstadt, die in Schwedens kulturellem und politischem Leben eine zentrale Rolle spielt. Sie erstreckt sich über 14 Inseln, von denen jede eine ganz eigene Facette der der Stadt zeigt, und deren fantastische Einkaufsmöglichkeiten, hervorragende Restaurants und die unterschiedlichsten Angebote und Sehenswürdigkeiten keine Langeweile aufkommen lassen.
Im Norden der Region liegt die grosse Kupfergrube von Falun, eine der UNESCO Weltkulturerbestätten in Schweden. Die Stadt Falun, aus der die bunt bemalten Dala-Pferde kommen, war zudem die Heimat des berühmten schwedischen Künstlers Carl Larsson, dessen Heim heute für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Mieten Sie ein Ferienhaus am Fluss, machen Sie einen Tagesausflug in den Stockholmer Schärengarten oder besuchen Sie eines der zahlreichen Gutshäuser, Schlösser oder Herrensitze.
Mittelschwedens Ostküste wird von einem langgezogenen Schärengarten aus Tausenden von Inseln, Schären und Holmen gesäumt, die teilweise karg und dramatisch und teilweise grün und mit üppiger Vegetation bewachsen sind.
An der Küste entlang und draussn auf den Inseln gibt es zahllose, freundliche Städtchen, Dörfer und alte Fischerhäfen, in denen es komfortable Unterkünfte in unterschiedlichen Preislagen sowie Restaurants und Cafés gibt und – vor allem im Sommer – zahlreiche Veranstaltungen stattfinden.
Die Bandbreite an kulturgeschichtlich interessanten Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Erlebnissen ist in ganz Mittelschweden schier grenzenlos.

Nordschweden
Nordschweden ist eine endlose Landschaft aus gewaltigen Bergmassiven und endlosen Wäldern, Tundra, Weiden und Gletschern. Im Osten wird die Region von einer wogenden, von Inseln und Schären gesäumten Küste begrenzt. Keine Beschreibung Nordschwedens wäre komplett, ohne Schwedisch Lappland zu erwähnen, Europas letzte, unberührte Wildnis.
Liebhaber des Lebens in freier Natur werden sich für Nordschwedens legendäre Nationalparks wie z. B. Abisko und Sarek begeistern. Nordschweden ist zudem seit alters her ein Teil der gemeinsamen “drei Länder Lappland-Region”, wo die Urbevölkerung, die Sami, gewohnt haben und immer noch wohnen.
Die hohe Küste an der Ostsee, die sich durch die Provinz Ångermanland im Nordosten Schwedens zieht, wurde aufgrund ihres einzigartigen Land- und Meerespanoramas in die UNESCO-Liste des Welterbes aufgenommen. Die Landschaft zeichnet sich durch eine fantastische Küstenlinie und Inseln aus, die sich steil und dramatisch aus dem Meer erheben.
In der Region Lappland im nördlichsten Teil Schwedens erwartet Sie die weiteste, dramatischste und spektakulärste ungezähmte Wildnis, die Europa zu bieten hat.
Viele Gegenden und Sehenswürdigkeiten dieses grossartigen Naturschatzes sind für Besucher, die aus der ganzen Welt nach Lappland kommen, um Ruhe und Frieden sowie die Grossartigkeit, Poesie und Dramatik der arktischen Landschaft zu erleben, einfach und problemlos zugänglich.

Mehr Infos

Finnland

Finnland

 

Westküste Finnlands und das Schärengebiet vor Turku
Die lange finnische Westküste ist reich an Kultur, Geschichte und Naturlandschaften, die sich von der Schärenküste im Süden über das weitläufige Flachland Österbottens zur rauen Hochheide im Norden erstrecken.
Die Westküste eignet sich ideal für Familien und für Kultur- und Geschichtsbegeisterte. Kommen Sie mit Ihrem eigenen Auto oder mieten Sie sich eines und erkunden Sie die zahlreichen historischen Orte mit ihren schmucken Holzhäusern. Geniessen Sie auf Ihrem Weg köstlichen, frisch geräucherten Fisch. An vielen Orten begegnen sich hier Vergangenheit und Gegenwart.
Die Schärenroute besteht aus 190 Kilometern an öffentlichen Strassen und 50 Kilometern an Wasserstrassen. Auf dieser Route können Besucher den Zauber der überwältigenden
Schärenküste von Turku kennen lernen.

Die Åland-Inseln
Åland ist eine autonome, einsprachig-schwedisch sprechende Provinz Finnlands mit eigener Flagge – dem gelbroten Kreuz auf blauem Grund.
Typisch für Åland ist die unberührte Schärenlandschaft mit den schönen windgeschliffenen Klippen, die ihre herrliche rote Farbe vom åländischen Rapakivi-Granit erhalten. Mit 6 500 Inseln bietet Åland eine Welt, in der das Meer immer in der Nähe ist. Wussten Sie schon, dass Åland in Nordeuropa vom Mai bis August die meisten Sonnenstunden zählt?
Kennzeichnend für Åland sind auch die vielen Mittsommerbäume mit den farbenfrohen Kronen und die altmodischen Windmühlen. Sie stehen z. B. im Freiluftmuseum Jan Karlsgården
in Kastelholm. Dieses Museum zeigt sehr eindrucksvoll, wie ein typisch åländischer Bauernhof Ende des 19. Jahrhunderts aussah.

Finnische Seenplatte
Sehen Sie sich die herrliche Landschaft an und nur einen Augenblick später wird Ihr Herz dem finnischen Panorama und seinen verschlungenen Wasserwegen verfallen sein. Und Finnlands wechselhaftes Klima stärkt dieses Bindung nur.
Die Seen der grossen Seenregion, die grösste zusammenhängende Seenregion Europas, bekamen ihre faszinierende Gestalt im Nachlauf der letzten Eiszeit vor einigen 10.000 Jahren. Ihre Konturen sind eine Erinnerung an den vom Eis gegrabenen Weg. In diesem Teil Finnlands gibt es mehr Wasser als Land, so dass die Region ein natürliches Paradies für Fischer und Angler ist. Orte unterschiedlichster Grösse und voller Charme und Charakter liegen rund um die Gewässer, als ob sie einst einmal grosszügig verteilt worden wären. In dieser vielfältigen Begegnung zwischen Ost und West blüht die Vielfalt.
Und genau hier werden Dienstleistungen und Geschäfte zwischen den Menschen auf eine einfachere und gefälligere Weise abgeschlossen als in einer vorgegebenen Kultiviertheit von Grossstädten. Und das spüren Sie überall und für immer inmitten dieser glitzernden Seen.

Lappland
Wenn Finnen über Lappland sprechen, beschreiben Sie diese Wildnis oft als einen Ort „fremder Magie”. Das Beeindruckendste für ausländische Besucher ist sicherlich das Licht: in Lappland wird es nämlich im Mittsommer nie dunkel. Diese fremde Magie geht an niemandem spurlos vorüber: Schlafen ist tabu, wo Sie doch Besseres mit Ihrer Zeit anfangen können.
Wildwasser-Rafting, Wanderungen auf schroffem und offenem Gelände, Fliegenfischen in einem kristallklaren Bach oder Goldwaschen sind nur einige Beispiele von aufregenden Aktivitäten, die auf Sie warten. Sie müssen nicht extra auf die Suche nach Abenteuern gehen – hier finden Sie eines hinter jeder Ecke.
Im Herbst erstrahlen durch den Nachtfrost die Birkenblätter und die Bodenvegetation in leuchtenden Gelb-, Orange- und Rottönen. Diese farbenprächtige Jahreszeit eignet sich hervorragend für Aktivitäten im Freien wie Wandern und Mountainbikefahren.
Studien belegen, dass die Luft in Nordlappland die sauberste in ganz Europa ist. Die frische, klare Luft ist ein Fest für Ihre Sinne und macht das Atmen zu einem wahren Genuss.

Mehr Infos

Reisedaten & Preise

Reiseperiode:        01.11.2017 - 31.03.2018
Reisedauer:            5 Tage / 4 Nächte, Donnerstag - Montag

Arrangementpreise pro Person:

Im Scandic Hotel Park *** / Cumulus Hotel Kaisaniemi ***
CHF    705.-         im Doppelzimmer
Zusatznacht Sto:     CHF 91.- (Fr-Mo), CHF 129.- (Mo-Do)
Zusatznacht Hel:     CHF 60.- (Fr-Mo + täglich 01.12.-21.02.), CHF 83.- (Mo-Do)

CHF 1025.-          im Einzelzimmer
Zusatznacht Sto:     CHF 165.- (Fr-Mo), CHF 242.- (Mo-Do)
Zusatznacht Hel:     CHF 107.- (Fr-Mo + täglich 01.12.-21.02.), CHF 130.- (Mo-Do)

Im Scandic Hotel Sjöfartshotellet *** / Scandic Hotel Grand Marina ****
CHF   740.-          im Superior-Doppelzimmer
Zusatznacht Sto:     CHF 101.- (Fr-Mo), CHF 140.- (Mo-Do)
Zusatznacht Hel:     CHF 78.- (Fr-Mo + täglich 19.12.-05.01.), CHF 106.- (Mo-Do)

CHF 1105.-          im Superior-Einzelzimmer
Zusatznacht Sto:     CHF 187.- (Fr-Mo), CHF 263.- (Mo-Do)
Zusatznacht Hel:     CHF 148.- (Fr-Mo + täglich 19.12.-05.01.), CHF 205.- (Mo-Do)

Im Clarion Hotel Sign **** / GLO Hotel Kluuvi **** (im Comfort M Zimmer)
CHF   780.-          im Doppelzimmer
Zusatznacht Sto:     CHF 102.- (Fr-Mo + täglich 16.12.-10.01.), CHF 122.- (Mo-Do)
Zusatznacht Hel:     CHF 79.- (Fr-Mo + täglich 02.12.-10.01.+22.02.-06.03.), CHF 113.- (Mo-Do)

CHF 1142.-          im Einzelzimmer
Zusatznacht Sto:     CHF 163.- (Fr-Mo + täglich 16.12.-10.01.), CHF 214.- (Mo-Do)
Zusatznacht Hel:     CHF 145.- (Fr-Mo + täglich 02.12.-10.01.+22.02.-06.03.), CHF 211.- (Mo-Do)

Im Scandic Hotel Gamla Stan **** (im Superior-Zimmer) / Hotel Kämp ***** (im Deluxe-Zimmer)
CHF   1010.-          im Doppelzimmer
Zusatznacht Sto:     CHF 159.- (Fr-Mo), CHF 167.- (Mo-Do)
Zusatznacht Hel:     CHF 124.- (Fr-Mo + täglich 02.12.-10.01.+22.02.-06.03.), CHF 173.- (Mo-Do)
CHF 1637.-          im Einzelzimmer
Zusatznacht Sto:     CHF 303.- (Fr-Mo), CHF 318.- (Mo-Do)
Zusatznacht Hel:     CHF 235.- (Fr-Mo + täglich 02.12.-10.01.+22.02.-06.03.), CHF 333.- (Mo-Do)


Im Preis inbegriffen:

  • Flug Zürich-Stockholm / Helsinki-Kopenhagen-Zürich mit SAS Scandinavian Airlines in der economy class (T-Klasse)
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren in Wert von CHF 104.-
  • Ticketinggebühr
  • 2 Nächte im gewählten Hotel in Stockholm inkl. Frühstücksbuffet
  • 1 Nacht im gewählten Hotel in Helsinki inkl. Frühstücksbuffet
  • Fährenüberfahrt Stockholm-Helsinki mit Tallink Silja Line (Paket 1+2 in Seaside Aussenkabine inkl. Frühstück, Paket 3 in Deluxe Aussenkabine inkl. Spezialfrühstück und Erfrischungsgetränke in Kabine und Paket 4 in Commodore Aussenkabine inkl. Spezialfrühstück und Erfrischungsgetränke in Kabine)