Handarbeitsgruppenreise Finnland 01.-09.09.2018

Finnische Kultur, Natur und Handarbeit Geführte Gruppenreise nach Finnland 01. – 09.09.2018

Die Hauptthemen dieser Spezialreise sind nebst kulturellen und naturnahen Erlebnissen verschiedene Handarbeiten, welche während der Reise unter professioneller Leitung selber angefertigt werden. Unsere Reise beginnt in der finnischen Hauptstadt Helsinki, wo wir nebst den wichtigsten Sehenswürdigkeiten auch die kreative Seite der lebendigen Stadt am Meer entdecken. Danach geht unsere Reise weiter nach Kuopio. In der wunderschön am Kallavesi-See gelegene Sommerstadt Kuopio erleben wir und einen gemütlichen Sommerabend bei lokalen Spezialitäten in einer Holzfällerhütte – unvergesslich wird bestimmt auch der Besuch in der weltgrössten Rauchsauna inklusive Schwimmen im See. In Nord-Karelien erleben wir echte finnische Gastfreundschaft im Gasthaus Pihlajapuu. Zusammen mit unserer sympathischen Gastgeberin Minna machen wir einen Waldspaziergang und finden bestimmt verschiedene frische Zutaten wie Pilze und Beeren. Mit Minna backen und kochen wir mit regionalen Produkten finnische Spezialitäten und lernen auch einiges über das Thema Wildkräuter. Unsere letzte Etappe ist Nationalpark Koli, wo wir die wunderbare Gelegenheit haben die herbstliche Farbenpracht zu bewundern. Während einer Wanderung im Nationalpark wird uns die berühmte Aussicht auf den See Pielinen bezaubern.

Reiseprogramm: 1. Tag,     Samstag 01. September 2018 Individuelle Anreise zum Flughafen Zürich Kloten. Wir treffen unsere Reiseleiterin Arja im Abflugterminal. Abfertigung im Terminal 2. Abflug mit AY858 um 10.55 Uhr ab Zürich. Wir landen um 14.35 Uhr (lokale Zeit) in Helsinki. Anschliessend Bustransfer in die Stadt. Während einer 2-stündigen Stadtrundfahrt lernen wir die sympathische Hauptstadt Finnlands kennen. Nach der Rundfahrt Zimmerbezug im Hotel. Vor dem Abendessen treffen wir uns zum Apéro an der Hotelbar. Unsere Reiseleiterin Arja stellt uns das Reiseprogramm genauer vor und die Teilnehmer haben eine wunderbare Gelegenheit Fragen zu stellen. Abendessen im traditionellen Restaurant Konstan Möljä. Übernachtung im Hotel Helka.

2. Tag,     Sonntag 02. September 2018 Nach dem Frühstück besuchen wir das Design Museum. Während einem geführten Rundgang erleben wir die verschiedenen Ausstellungen des Museums, welches nicht nur finnisches sondern auch weltweites Design präsentiert. Nach einem leichten Mittagessen besuchen wir das MadeBy Helsinki-Viertel. MadeBy Helsinki ist ein Zusammenschluss aus 12 Unternehmern mit einer Leidenschaft für Kunst, Kunsthandwerk und Design. Nebst dem Shoppen spielt hier auch der Austausch von Künstlern und Handwerkern eine grosse Rolle. Am späteren Nachmittag Zeit zur freien Verfügung. Die Einkaufszentren wie z.B. Kamppi und Forum sind sonntags bis 18 Uhr geöffnet. Empfehlenswert ist ebenfalls ein Besuch in Kiasma, im Museum zeitgenössischer Kunst. Abendessen im Hotelrestaurant. Übernachtung im Hotel Helka.

3. Tag,     Montag 03. September 2018 Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. Weiterflug mit AY365 um 12.50 Uhr ab Helsinki. Um 13.50 Uhr landen wir in Kuopio. Anschliessend Bustransfer zum Scandic Hotel Kuopio und Zimmerbezug. Nachmittags Zeit zu freien Verfügung. Abendessen im nah gelegenen Restaurant Wanha Satama. Übernachtung im Scandic Hotel Kuopio.

4. Tag,     Dienstag 04. September 2018 Nach dem Hotelfrühstück besuchen wir den Marktplatz mit grossem Angebot an lokalen Spezialitäten und Handarbeiten. Unsere Reiseleiterin wird auch vieles über das finnische Marktleben erzählen. Um 10 Uhr startet unser Makramee-Workshop im TaitoShop. Wir arbeiten unter professioneller Leitung jeweils 2 Stunden vormittags und 2 Stunden nachmittags. Zur Verstärkung geniessen wir ein leichtes Mittagessen im nah gelegenen Restaurant. Am späteren Nachmittag Bustransfer zum Puijo Turm. Wir trinken im Turmrestaurant ein lokales Apéro und von hier oben können wir ein ganz klares Bild über Mittel-Finnland machen – viel Wasser und Wald! Anschliessend Bustransfer nach Rauhanlahti. Wir geniessen einen einmaligen Sommerabend in dieser traditionellen Kulisse am See. Wir geniessen ein vielfältiges Abendbuffet mit lokalen Spezialitäten in der Holzfällerhütte Jätkänkämppä. Nach dem Essen profitieren wir die sanften Aufgüssen in der weltgrössten Rauchsauna und als perfekte Abkühlung schwimmen wir im See. Bustransfer zurück zum Hotel. Übernachtung im Scandic Hotel Kuopio.

5. Tag,     Mittwoch 05. September 2018 Nach dem Frühstück arbeiten wir weiter an unseren Makramees. Jeweils 2 Stunden vormittags und nachmittags. Leichtes Mittagessen im nah gelegenen Restaurant. Heute werden wir mit unseren Makramees fertig und können sie stolz für den Heimtransfer einpacken! Nachmittags machen wir einen geführten Stadtrundgang und besuchen unter anderem das kleine Holzhausviertel Pikku Pietarin Piha mit mehreren Charmanten kleinen Läden, unter anderem den von Studio Halonen. Mit etwas Glück treffen wir im Laden die Holzkünstlerin Annamaija Halonen. In der traditionellen Markthalle finden wir viele lokale Spezialitäten. Am Abend machen wir eine Schifffahrt auf dem Kallavesi-See. Während der Fahrt geniessen wir nebst der wunderschönen Aussicht auch ein leichtes Abendessen. Übernachtung im Scandic Hotel Kuopio.

6. Tag,     Donnerstag 06. September 2018 Nach dem Hotelfrühstück Bustransfer nach Pöljä, wo wir das Atelier von Künstlerin Jenni Linnove besuchen. Zuerst stellt Jenni uns den alten Familienhof und die aktuelle Keramikausstellung vor. Nach dem Rundgang werden wir unter Leitung von Jenni zwei Tassen dekorieren. Wir arbeiten jeweils 1,5 Stunden vormittags und 1,5 Stunden nachmittags. Wir geniessen ein leichtes Mittagessen zwischen den Arbeitsmodulen. Am Nachmittag Bustransfer von Pöljä nach Valtimo. Zimmerbezug im Gasthaus Pihlajapuu. Am Abend machen wir einen kurzen Kanuausflug und geniessen unser Abendessen „loimulohi“ (gebeizter Lachs) am Lagerfeuer. Nach dem Ausflug bereiten wir zusammen mit unserer Gastgeberin ein Fussbad mit Wildkräutern. Wir geniessen das etwas andere Wellness-Erlebnis während dem Saunagang und schwimmen zur Abkühlung im See. Übernachtung im Gasthaus Pihlajapuu.

7. Tag,     Freitag 07. September 2018 Nach dem Frühstück backen wir zusammen mit unserer Gastgeberin finnische Köstlichkeiten. Sie wird uns vieles über die finnische Ess- und Backkultur erzählen und wie die Rezepte immer von Generation zu Generation weitergegeben werden. Nach dem Mittagessen Bustransfer nach Koli. Wir machen eine 3-stündige Wanderung im Nationalpark Koli. Optional kann man auch das Naturzentrum Ukko besuchen. Auf dem höchsten Punkt von Koli geniessen wir die einmalige Aussicht über den Pielinen-See – die finnische Nationallandschaft, welche viele finnische wie auch internationale Künstler inspiriert hat. Bustransfer zurück zum Gasthaus. Abendessen und Sauna im Gasthaus Pihlajapuu.

8. Tag,     Samstag 08. September 2018 Nach dem Frühstück beginnt unser Schmuck-Workshop im Atelier Apan Koru. Unter Leitung von Schmuckkünstlerin Airi Hietanen designen und fertigen wir selber unser Schmuckstück aus Silber und Leder an. Wir arbeiten jeweils 2 Stunden vormittags und 2 Stunden nachmittags und geniessen am Mittag ein leichtes Mittagessen. Nachmittags Bustransfer zurück zum Gasthaus. Heute bereiten wir das Abendessen zusammen mit unserer Gastgeberin zu. Wir arbeiten mit lokalen Produkten und verschiedenen Wildkräutern. Nach dem Abendessen gibt es nochmals die Möglichkeit Sauna und See zu geniessen. Übernachtung im Gasthaus Pihlajapuu.

9. Tag,     Sonntag 09. September 2018 Nach dem Frühstück Bustransfer zum Flughafen. Abflug mit AY 352 um 12.30 Uhr ab Joensuu. Wir landen um 13.30 Uhr in Helsinki. In diesem nominierten Flughafen gibt es ein gutes Angebot an Läden, Restaurants, Cafes und Bars. Weiterflug mit AY 1513 um 16.30 Uhr ab Helsinki. Wir landen um 18.15 Uhr lokale Zeit in Zürich. Individuelle Heimreise.

Unsere Reiseleitung: Arja Bolliger (1960) stammt aus dem finnischen Kuopio, wo sie auch die Kunsthandwerkliche Schule „Kuopion Koti- ja Taideteollinen“ als Textilgestalterin absolviert hat. Ihre Leidenschaft gilt dem finnischen Kunsthandwerk. Ihre Hobbys sind Aqua Jogging, Natur, Pilze & Beeren pflücken und Handarbeiten. Sie ist seit 33 Jahren mit einem Schweizer verheiratet und Mutter zweier erwachsenen Kinder. In Winterthur betreibt sie das Geschäft finnart.ch mit Kunsthandwerk aus Finnland sowie einem Internetshop www.finnart.ch.