Allgemein

Entdecke und erlebe deine innere Kraft in der finnischen Natur!

fins-tours und die Yogalehrerin Nina Marttinen nehmen dich mit auf eine unvergessliche Reise in den Norden. Entfalte deine Energie und Lebensfreude in authentischer Umgebung und freue dich auf verschiedenen Aktivitäten.

Für wen?

  • Du hast bereits Yogaerfahrung oder interessierst dich dafür
  • Du bewegst dich gerne
  • Du möchtest fit bleiben oder fit werden und deine Muskulatur kräftigen sowie die Beweglichkeit fördern
  • Du möchtest dir Raum und Zeit geben und deine Ruhe finden

Worauf kannst du dich freuen?

  • Spass und Selbstentdeckung – tägliches Yogatraining morgens und abends
  • Deine eigene Freiheit in unglaublichen Naturkulissen – lass deine Seele baumeln bei naturnahen Aktivitäten zwischen dem Unterricht – oder geniesse die Zeit für dich
  • Erlebnisse, die du sonst nirgendwo bekommst – Sauna und die finnische unberührte Natur, der See und die Herbstliche Farbenpracht

Deine Reiseleiterin und Yogalehrerin:

Nina Marttinen ist diplomierte Hatha-Yogalehrerin. Nach ihrer Ausbildung in Bali 2014 hat sie sich unter anderem als Yoga-Rückentrainerin, im Pranashama-Yoga sowie in Yin-Yoga weitergebildet und hat seither in zahlreichen Fitness- und Yogastudios unterrichtet. Nina legt grossen Wert auf eine korrekte Ausrichtung des Körpers sowie ein kraftaufbauendes und balancierendes Training.

„Es ist meine Leidenschaft Yoga zu unterrichten und zu praktizieren. Es ist die Freude im Moment sowie die Selbstentwicklung, die mich immer weiter motivieren. Mein Stil ist eine Mischung aus Hatha-Yoga und Vinyasha-Flow mit Einflüsse aus Anusara-Yoga und Power-Yoga.“ www.ninama-yoga.com

Das Yoga-Programm

Tagesablauf und Themen

„Ich möchte den Teilnehmern genügend Raum und Platz für individuelle Ziele und Entwicklung während unserer Reise lassen. Du hast die Möglichkeit dich und deine Fähigkeiten in einem lehrreichen und strukturierten Rahmen zu entdecken.“ – Nina

Die Tagesthemen bilden den Kern und Leitfaden der Yogareise. Das tägliche Programm bezieht sich auf das jeweilige Thema und besteht aus zahlreichen Übungen aus dem Hatha-Yoga. Morgens widmen wir uns verschiedenen Atemübungen sowie aktivierenden Asanas (Übungen), die gleichzeitig die Muskulatur, das Gleichgewicht wie auch die Konzentration fördern und uns fit für den Tag machen. Tagsüber entdecken wir die unberührte finnische Natur bei abwechslungsreichen naturnahen Aktivitäten. Abends ist es Zeit, sich auszuruhen. Mit sanften Dehnungen, ausgleichenden Übungen und leichten meditativen Entspannungstechniken bereiten wir uns auf einen erholsamen Schlaf vor. Wichtig: Körperliche Einschränkungen, Verletzungen oder Krankheiten bitten wir im Voraus anzumelden, damit wir uns bestens darauf vorbereiten können.

1. Tag, Sonntag 16. Juni 2019 Individuelle Anreise zum Flughafen Zürich Kloten. Wir treffen unsere Reiseleiterin Nina im Abflugterminal. Abfertigung im Terminal 2, anschliessend Abflug mit AY1512 um 10.55 Uhr ab Zürich. Wir landen um 14.35 Uhr (lokale Zeit) in Helsinki. Weiterflug mit AY345 um 16.10 ab Helsinki. Um 17.10 Uhr landen wir in Joensuu. Anschliessend Bustransfer nach Koli und Zimmerbezug im Break Sokos Hotel Koli.

Vor dem Abendessen treffen wir uns zum Apéro. Unsere Reiseleiterin Nina stellt uns das Reise- und Trainingsprogramm genauer vor und beantwortet anschliessend die Fragen der Teilnehmenden. Abendessen im Hotelrestaurant. Übernachtung im Break Sokos Hotel Koli.

2. Tag, Montag 17. Juni 2019 Nach dem Frühstück starten wir mit der ersten Yogalektion.

Unser Tagesthema: Stabilität & Sicherheit – Vertrauen in das Leben Stärke deinen Unterkörper und die Beine! Fokus: Beine, Hüfte und Gesäss Finde deine Wurzeln und innere Stärke.

Nach dem leichten Mittagessen unternehmen wir eine kurze Wanderung rund um den Koli-Berg und geniessen die wunderschöne Aussicht auf den Pielinen-See. Nach der Wanderung Zeit zur freien Verfügung. Vor dem Abendessen im Hotelrestaurant sanftes Training. Übernachtung im Break Sokos Hotel Koli.

3. Tag, Dienstag 18. Juni 2019 Nach dem Frühstück erwartet uns wiederum eine abwechslungsreiche Yogaeinheit.

Unser Tagesthema: Kreativität – Emotionen in Balance Lass die Energie fliessen! Fokus: Becken, Mobilisation der Gelenke. Balanciere deine Energie und lerne, wie du Stress und Verspannungen loswirst.

Nach dem leichten Mittagessen im Hotel unternehmen wir eine 3-stündige Velotour und lernen dabei das Gebiet rund um den Nationalpark besser kennen. Wenn du stattdessen lieber eine Wanderung auf eigene Faust machen willst oder einfach die Ruhe auf dem Koli-Berg geniessen möchtest, ist dies selbstverständlich auch möglich.

Am späteren Nachmittag besuchen wir den hoteleigenen Spabereich. Im modernen Spa mit vielfältigem Angebot werden wir mit einem kühlen Glas Prosecco und mit finnischen Kosmetikprodukten verwöhnt. Vor dem Abendessen sanftes Training. Abendessen im Hotelrestaurant. Übernachtung im Break Sokos Hotel Koli.

4. Tag, Mittwoch 19. Juni 2019 Nach dem Frühstück geniessen wir eine weitere Yogalektion.

Unser Tagesthema: Selbstvertrauen – Willenskraft Feuer-Energie! Fokus: Solar Plexus, Nervensystem, positive Einstellung, Bauch. Heute erlernst du Übungen, die dich im Alltag fit halten und dir helfen zu entgiften.

Nach dem Training Bustransfer nach Valtimo. Unterwegs geniessen wir ein traditionelles karelisches Mittagessen. Nach der Ankunft im Gasthaus Pihlajapuu Zimmerbezug. Unsere sympathische Gastgeberin Minna wird sich ebenfalls vorstellen. Das Abendessen geniessen wir bei schönem Wetter am Lagerfeuer. Übernachtung im Gasthaus Pihlajapuu.

5. Tag, Donnerstag 20. Juni 2019 Nach dem Frühstück erwartet uns bereits die nächste Yogaeinheit.

Unser Tagesthema: Selbstliebe – Beziehungen in Balance Wirbelsäule in Bewegung. Fokus: Brust, Rippen, Haltung der Brustkorb und Schultern. Die Brust öffnen. Umkehrhaltungen, warum eigentlich nicht? Finde die Übung, die zu dir passt und lerne die Technik dahinter.

Am späteren Nachmittag bereiten wir zusammen mit unserer Gastgeberin ein Fussbad mit Wildkräutern vor. Anschliessend geniessen wir das etwas andere Wellness-Erlebnis während dem Saunagang und schwimmen zur Abkühlung im See. Bei einem sanften Training lassen wir unseren Tag ausklingen. Abendessen und Übernachtung im Gasthaus Pihlajapuu.

6. Tag, Freitag 21. Juni 2019 Nach dem Frühstück vertiefen wir unsere Yogakenntnisse in einer neuen Yogalektion.

Unser Tagesthema: Kommunikation – sich klar ausdrücken Den Kopf richtig halten. Fokus: Hals, Nacken Wir erlernen die besten Übungen, um unsere Energie zu entfalten, darunter auch einige Paar- und Gruppenübungen. Weiter erhalten wir in dieser Lektion Antworten auf die folgenden Fragen: Wie kann mich Yoga unterstützen, mich besser auszudrücken? Welcher Kraft versteckt sich hinter meiner Körperhaltung und wie verwende ich diese? Welche Muskeln brauche ich, wenn ich kommuniziere?

Abends bereiten wir das Abendessen zusammen mit unserer Gastgeberin zu. Wir arbeiten mit lokalen Produkten und verschiedenen Wildkräutern. Minna wird uns vieles über die Traditionen und Magie rundum Mittsommerfest erzählen. Vor dem Abendessen geniessen wir nochmals eine sanfte Yogalektion. Abendessen und Übernachtung im Gasthaus Pihlajapuu.

7. Tag, Samstag 22. Juni 2019 Nach dem Frühstück erwartet uns bereits das letzte Morgentraining.

Unser Tagesthema: Intuition – Klarheit, offen sein im Leben, Vorstellungsvermögen Yoga und Meditation. Fokus: Stirn, Mind, Fokus halten ohne sich zu überfordern. Lerne mit einfachen Übungen, in Ruhe zu kommen und Energie im Leben zu tanken. Finde die Mittel, die zu dir passen. Eliminiere negative Gedankenmuster und formuliere deine persönlichen Ziele.

Nach dem Morgentraining machen wir einen kurzen Kanuausflug. Nach dem Ausflug Zeit zur freien Verfügung.

Unser Abendthema: Verbindung – bewusst leben Fazit der Woche. Fokus: Kopfkrone Fühle dich verbunden mit dem Leben und deinen Mitmenschen. Verlängerte Fragerunde, Erfahrungen austauschen, Platz für Wunschthemen und Übungen. Nach dem Abendtraining geniessen wir „loimulohi“ (gebeizter Lachs) am Lagerfeuer. Übernachtung im Gasthaus Pihlajapuu.

8. Tag, Sonntag 23. Juni 2019 Nach dem Frühstück Bustransfer zum Flughafen. Abflug mit AY 352 um 12.20 Uhr ab Joensuu. Wir landen um 13.20 Uhr in Helsinki. Der Flughafen Helsinki bietet ein breites Angebot an Läden, Restaurants, Cafes und Bars. Weiterflug mit AY 1513 um 16.30 Uhr ab Helsinki. Wir landen um 18.15 Uhr Lokalzeit in Zürich. Anschliessend Verabschiedung und individuelle Heimreise.

Verfügbare Abfahrten

Unfortunately, no places are available on this tour at the moment

Finnland

Finnland

 

Westküste Finnlands und das Schärengebiet vor Turku
Die lange finnische Westküste ist reich an Kultur, Geschichte und Naturlandschaften, die sich von der Schärenküste im Süden über das weitläufige Flachland Österbottens zur rauen Hochheide im Norden erstrecken.
Die Westküste eignet sich ideal für Familien und für Kultur- und Geschichtsbegeisterte. Kommen Sie mit Ihrem eigenen Auto oder mieten Sie sich eines und erkunden Sie die zahlreichen historischen Orte mit ihren schmucken Holzhäusern. Geniessen Sie auf Ihrem Weg köstlichen, frisch geräucherten Fisch. An vielen Orten begegnen sich hier Vergangenheit und Gegenwart.
Die Schärenroute besteht aus 190 Kilometern an öffentlichen Strassen und 50 Kilometern an Wasserstrassen. Auf dieser Route können Besucher den Zauber der überwältigenden
Schärenküste von Turku kennen lernen.

Die Åland-Inseln
Åland ist eine autonome, einsprachig-schwedisch sprechende Provinz Finnlands mit eigener Flagge – dem gelbroten Kreuz auf blauem Grund.
Typisch für Åland ist die unberührte Schärenlandschaft mit den schönen windgeschliffenen Klippen, die ihre herrliche rote Farbe vom åländischen Rapakivi-Granit erhalten. Mit 6 500 Inseln bietet Åland eine Welt, in der das Meer immer in der Nähe ist. Wussten Sie schon, dass Åland in Nordeuropa vom Mai bis August die meisten Sonnenstunden zählt?
Kennzeichnend für Åland sind auch die vielen Mittsommerbäume mit den farbenfrohen Kronen und die altmodischen Windmühlen. Sie stehen z. B. im Freiluftmuseum Jan Karlsgården
in Kastelholm. Dieses Museum zeigt sehr eindrucksvoll, wie ein typisch åländischer Bauernhof Ende des 19. Jahrhunderts aussah.

Finnische Seenplatte
Sehen Sie sich die herrliche Landschaft an und nur einen Augenblick später wird Ihr Herz dem finnischen Panorama und seinen verschlungenen Wasserwegen verfallen sein. Und Finnlands wechselhaftes Klima stärkt dieses Bindung nur.
Die Seen der grossen Seenregion, die grösste zusammenhängende Seenregion Europas, bekamen ihre faszinierende Gestalt im Nachlauf der letzten Eiszeit vor einigen 10.000 Jahren. Ihre Konturen sind eine Erinnerung an den vom Eis gegrabenen Weg. In diesem Teil Finnlands gibt es mehr Wasser als Land, so dass die Region ein natürliches Paradies für Fischer und Angler ist. Orte unterschiedlichster Grösse und voller Charme und Charakter liegen rund um die Gewässer, als ob sie einst einmal grosszügig verteilt worden wären. In dieser vielfältigen Begegnung zwischen Ost und West blüht die Vielfalt.
Und genau hier werden Dienstleistungen und Geschäfte zwischen den Menschen auf eine einfachere und gefälligere Weise abgeschlossen als in einer vorgegebenen Kultiviertheit von Grossstädten. Und das spüren Sie überall und für immer inmitten dieser glitzernden Seen.

Lappland
Wenn Finnen über Lappland sprechen, beschreiben Sie diese Wildnis oft als einen Ort „fremder Magie”. Das Beeindruckendste für ausländische Besucher ist sicherlich das Licht: in Lappland wird es nämlich im Mittsommer nie dunkel. Diese fremde Magie geht an niemandem spurlos vorüber: Schlafen ist tabu, wo Sie doch Besseres mit Ihrer Zeit anfangen können.
Wildwasser-Rafting, Wanderungen auf schroffem und offenem Gelände, Fliegenfischen in einem kristallklaren Bach oder Goldwaschen sind nur einige Beispiele von aufregenden Aktivitäten, die auf Sie warten. Sie müssen nicht extra auf die Suche nach Abenteuern gehen – hier finden Sie eines hinter jeder Ecke.
Im Herbst erstrahlen durch den Nachtfrost die Birkenblätter und die Bodenvegetation in leuchtenden Gelb-, Orange- und Rottönen. Diese farbenprächtige Jahreszeit eignet sich hervorragend für Aktivitäten im Freien wie Wandern und Mountainbikefahren.
Studien belegen, dass die Luft in Nordlappland die sauberste in ganz Europa ist. Die frische, klare Luft ist ein Fest für Ihre Sinne und macht das Atmen zu einem wahren Genuss.

Mehr Infos

Reisedaten & Preise

Gruppengrösse:         15 Personen
Reiseperiode:             16.-23. Juni 2019
Anmeldefrist:             15. März 2019

Arrangementpreise pro Person:
CHF 2235.- im Doppelzimmr
CHF 2435.- im Einzelzimmer

 

Im Preis inbegriffen:

  • FINNAIR-Flug Zürich - Helsinki - Joensuu - Helsinki - Zürich in economy class
  • alle Flughafen-, Sicherheits- und Passagiertaxen
  • Ticketinggebühr
  • Reisegepäck von max. 23+8 kg
  • Reiseleitung durch Frau Nina Marttinen
  • alle im Programm erwähnten Bustransfers
  • 3 Nächte im Break Sokos Hotel Koli im gewählten Zimmertyp
  • 4 Nächte im Gasthaus Pihlajapuu im gewählten Zimmertyp
  • alle in Programm erwähnten Mahlzeiten
  • alle im Programm erwähnten Trainingseinheiten und Aktivitäten