Allgemein

Mit dem Kanu durch den Kolovesi Nationalpark

Das Seal Trail® Kanuroutennetz bringt Sie direkt ins Herz der grandiosen Kajak- und Kanudestination Finnlands – ins Saimaa-Seengebiet. Brechen Sie zu einer unvergesslichen Reise entlang dieser legendären Wasserstrassen und entdecken Sie die atemberaubende Schönheit der schimmerden Seen, schroffen Felswände und echten, nordischen Wälder.
Auf den untenstehenden Touren sind Sie individuell unterwegs und werden im Zelt übernachten.
Der Vermieter (Kolovesi Retkeily Canoe Outfitters) bringt Ihnen zur Einstiegsstelle die Kanus mit der kompletten Ausrüstung (ausser Kolovesi Route = Selbstabholerpreis). Er gibt Ihnen kurz anhand der Karte Informationen zur Route (max. 15-30 Minuten), aber keine Einweisung ins Kanufahren (dies muss zusätzlich gebucht werden, wenn erwünscht). Er wird, nach Ihrer Tour, zur abgemachten Zeit die Kanus wieder an der Ausstiegsstelle abholen. Gerne sind wir Ihnen auch behilflich mit der Anreise an den Ausgangspunkt der Tour, mit Übernachtungen vor oder nach der Tour, sowie anderen Zusatzleistungen.

Kolovesi – einmaliger Nationalpark

Tourdauer: 7 Tage / 6 Nächte

Reisedaten: 01.06. – 15.09.2020

Start: täglich um 12 Uhr (andere Zeiten sind auch möglich)

Länge: ca. 70 km (Rundtour)

Tourart: Paddeln auf Seen/Schären, keine Landportagen

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

Ein- und Ausstiegpunkte: Oravi

Lebensmittelläden: 0

Der im Jahre 1990 gegründete Nationalpark Kolovesi zählt zweifelsohne zu den wertvollsten Wassernaturschutzgebieten in ganz Finnland. Sein Kernstück, der imposante See Kolovesi mit den eindrucksvollen Landschaften, alten urwüchsigen Wäldern und historischen Felszeichnungen, wird zu Recht als nationale „Perle“ des Saimaa genannt.
Die geschützten und generell ruhigen Gewässer machen den wunderbaren „Wasserpark“ zu einem ausgezeichneten Paddelziel für Einsteiger und Familien mit Kindern. Die langen und schmalen, tief ins Inselinnere reichenden Buchten und sich windenden Wasserstrassen bilden eine unvergessliche Kulisse für einen „fjordähnlichen“ Paddelausflug im Saimaa-Seengebiet. Vielerorts findet man schöne Rastplätze für ein Picknick oder eine erfrischende Schwimmpause.

Kolovesi und Linnansaari Seal Trail: Finnlands berühmteste Paddelroute

Tourdauer: 9 Tage / 8 Nächte

Reisedaten: 01.06. – 15.09.2020

Start: täglich um 12 Uhr (andere Zeiten sind auch möglich)

Länge: ca. 130 km (Rundtour)

Tourart: Paddeln auf Seen/Schären, keine Landportagen

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer, nicht für Anfänger geeignet

Ein- und Ausstiegpunkte: Oravi

Lebensmittelläden: 3 (Oravi, Enonkoski, Savonlinna)

Die Tour durch die Gewässer der Nationalparks Linnansaari und Kolovesi kann individuell geplant werden und eignet sich besonders für geübte Paddler. Der Kolovesi Nationalpark ist einer der wenigen Teile des Saimaa-Seengebiets, in denen das Motorbootfahren verboten ist. Das Gebiet des Nationalparks ist bekannt für die steilen Felswände, das kristallklare Wasser und die atemberaubende Stille. Der Linnansaari Nationalpark begeistert durch die vielen bezaubernden Inselchen und die verschlafenen Sand- und Felsstrände. Die Route gehört zu den berühmtesten Kanurouten in Finnland. Gleichzeitig gehören die beiden Nationalparks zu den wichtigsten Gebieten, in denen die Saimaa-Ringelrobben leben, ihre Jungen gebären und aufziehen. Entsprechend gross ist die Chance, auf dieser Tour Robben beobachten zu können.

Verfügbare Abfahrten

Unfortunately, no places are available on this tour at the moment

Finnland

Finnland

 

Westküste Finnlands und das Schärengebiet vor Turku
Die lange finnische Westküste ist reich an Kultur, Geschichte und Naturlandschaften, die sich von der Schärenküste im Süden über das weitläufige Flachland Österbottens zur rauen Hochheide im Norden erstrecken.
Die Westküste eignet sich ideal für Familien und für Kultur- und Geschichtsbegeisterte. Kommen Sie mit Ihrem eigenen Auto oder mieten Sie sich eines und erkunden Sie die zahlreichen historischen Orte mit ihren schmucken Holzhäusern. Geniessen Sie auf Ihrem Weg köstlichen, frisch geräucherten Fisch. An vielen Orten begegnen sich hier Vergangenheit und Gegenwart.
Die Schärenroute besteht aus 190 Kilometern an öffentlichen Strassen und 50 Kilometern an Wasserstrassen. Auf dieser Route können Besucher den Zauber der überwältigenden
Schärenküste von Turku kennen lernen.

Die Åland-Inseln
Åland ist eine autonome, einsprachig-schwedisch sprechende Provinz Finnlands mit eigener Flagge – dem gelbroten Kreuz auf blauem Grund.
Typisch für Åland ist die unberührte Schärenlandschaft mit den schönen windgeschliffenen Klippen, die ihre herrliche rote Farbe vom åländischen Rapakivi-Granit erhalten. Mit 6 500 Inseln bietet Åland eine Welt, in der das Meer immer in der Nähe ist. Wussten Sie schon, dass Åland in Nordeuropa vom Mai bis August die meisten Sonnenstunden zählt?
Kennzeichnend für Åland sind auch die vielen Mittsommerbäume mit den farbenfrohen Kronen und die altmodischen Windmühlen. Sie stehen z. B. im Freiluftmuseum Jan Karlsgården
in Kastelholm. Dieses Museum zeigt sehr eindrucksvoll, wie ein typisch åländischer Bauernhof Ende des 19. Jahrhunderts aussah.

Finnische Seenplatte
Sehen Sie sich die herrliche Landschaft an und nur einen Augenblick später wird Ihr Herz dem finnischen Panorama und seinen verschlungenen Wasserwegen verfallen sein. Und Finnlands wechselhaftes Klima stärkt dieses Bindung nur.
Die Seen der grossen Seenregion, die grösste zusammenhängende Seenregion Europas, bekamen ihre faszinierende Gestalt im Nachlauf der letzten Eiszeit vor einigen 10.000 Jahren. Ihre Konturen sind eine Erinnerung an den vom Eis gegrabenen Weg. In diesem Teil Finnlands gibt es mehr Wasser als Land, so dass die Region ein natürliches Paradies für Fischer und Angler ist. Orte unterschiedlichster Grösse und voller Charme und Charakter liegen rund um die Gewässer, als ob sie einst einmal grosszügig verteilt worden wären. In dieser vielfältigen Begegnung zwischen Ost und West blüht die Vielfalt.
Und genau hier werden Dienstleistungen und Geschäfte zwischen den Menschen auf eine einfachere und gefälligere Weise abgeschlossen als in einer vorgegebenen Kultiviertheit von Grossstädten. Und das spüren Sie überall und für immer inmitten dieser glitzernden Seen.

Lappland
Wenn Finnen über Lappland sprechen, beschreiben Sie diese Wildnis oft als einen Ort „fremder Magie”. Das Beeindruckendste für ausländische Besucher ist sicherlich das Licht: in Lappland wird es nämlich im Mittsommer nie dunkel. Diese fremde Magie geht an niemandem spurlos vorüber: Schlafen ist tabu, wo Sie doch Besseres mit Ihrer Zeit anfangen können.
Wildwasser-Rafting, Wanderungen auf schroffem und offenem Gelände, Fliegenfischen in einem kristallklaren Bach oder Goldwaschen sind nur einige Beispiele von aufregenden Aktivitäten, die auf Sie warten. Sie müssen nicht extra auf die Suche nach Abenteuern gehen – hier finden Sie eines hinter jeder Ecke.
Im Herbst erstrahlen durch den Nachtfrost die Birkenblätter und die Bodenvegetation in leuchtenden Gelb-, Orange- und Rottönen. Diese farbenprächtige Jahreszeit eignet sich hervorragend für Aktivitäten im Freien wie Wandern und Mountainbikefahren.
Studien belegen, dass die Luft in Nordlappland die sauberste in ganz Europa ist. Die frische, klare Luft ist ein Fest für Ihre Sinne und macht das Atmen zu einem wahren Genuss.

Mehr Infos

Reisedaten & Preise

Kolovesi-Route

Tourpreis:

CHF 260.-/Person im 2er Kanu (Selbstabholerpreis, Ankunft mit Mietwagen oder Taxi)
CHF 120.-/Kind, 3 Personen im selben Kanu

Inbegriffene Leistungen:

  • komplette Kanuausrüstung für 7 Tage (2er Kanu, 2 Paddel + 1 Reservepaddel, 2 Schwimmwesten, Schöpfkelle, Schwamm, 4m Seil, Tarp, Zelt, Schlafsack, Campingmatte, Kocher, Geschirr/Besteck, Trangia-Kocher, Geschirr und Besteck, 1 Flasche Brennsprit)
  • 2x grosse Packtonne (60l) und Müllsäcke
  • Topografische Karten und Kompass
  • Informationsmaterial über Tour (Prospekte Kolovesi und Linnansaari)
  • Ausführliche Paddelinstruktion + Routenplanung (30 Minuten)

Extras:

  • Anreise nach Finnland
  • Transfer Oravi - Kolovesi CHF 83.-/Strecke
  • Transfer Savonlinna - Oravi mit dem Safaribus CHF 18.-/Person/Strecke
  • Routenvorstellung vor Ort
  • Übernachtungen vor oder nach der Tour im Oravi Apartmenthotel:

Preise:
20.06.-12.08.2020 Sonntag-Donnerstag
CHF 130.- /bei 2 Personen im Studio
CHF 105.- /bei 1 Person im Studio
CHF 170.- /Appartement (4 Betten)

20.06.-12.08.2020 Freitag, Samstag
CHF 140.- /bei 2 Personen im Studio
CHF 125.- /bei 1 Person im Studio
CHF 190.- /Appartement (4 Betten)

restliche Zeit
CHF 90.- /bei 2 Personen im Studio
CHF 80.- /bei 1 Person im Studio
CHF 160.- /Appartement (4 Betten)

 

Kolovesi und Linnansaari Seal Trail

Tourpreis:  

CHF 275.-/Person im 2er Kanu
CHF 130.-/Kind, 3 Personen im selben Kanu (extra Packtonne und Ausrüstung)

Inbegriffene Leistungen:

  • komplette Kanuausrüstung für 7 Tage (2er Kanu, 2 Paddel + 1 Reservepaddel, 2 Schwimmwesten, Schöpfkelle, Schwamm, 4m Seil, Tarp, Zelt,
    Schlafsack, Campingmatte, Kocher, Geschirr/Besteck, Trangia-Kocher, Geschirr und Besteck, 1 Flasche Brennsprit)
  • 2x grosse Packtonne (60l) und Müllsäcke
  • Topografische Karten und Kompass
  • Informationsmaterial über Tour (Prospekte Kolovesi und Linnansaari)
  • Ausführliche Routenplanung (30 Minuten)

Extras:

  • Anreise nach Finnland
  • Transfer Savonlinna - Oravi CHF 18.-/Person/Strecke
  • Transfer Oravi - Heinävesi
  • Übernachtungen vor oder nach der Tour im Oravi Apartmenthotel:

Preise:
20.06.-12.08.2020 Sonntag-Donnerstag
CHF 130.- /bei 2 Personen im Studio
CHF 105.- /bei 1 Person im Studio
CHF 170.- /Appartement (4 Betten)

20.06.-12.08.2020 Freitag, Samstag
CHF 140.- /bei 2 Personen im Studio
CHF 125.- /bei 1 Person im Studio
CHF 190.- /Appartement (4 Betten)

restliche Zeit
CHF 90.- /bei 2 Personen im Studio
CHF 80.- /bei 1 Person im Studio
CHF 160.- /Appartement (4 Betten)