Ultimate Riding - vom Polarkreis zum Arktischen Ozean

DCIM100GOPRO

29.02. / 19.03. / 09.04.2023

7 Tage / 6 Nächte

Tagesetappen:   100-160 km

Gruppengrösse: Min. 2 Personen

 chf 3660 pro Person im Doppelzimmer

Reiseprogramm

Das geschwindigkeitsbepackte Winterabenteuer ist genau für dich, wenn du auf der Suche nach dem ultimativen Motorschlittenerlebnis bist. Die langen Tagesstrecken geben dir die Möglichkeit deine neu angeeigneten Kenntnisse einzusetzen und dich von der wunderschönen Landschaft bezaubern zu lassen. Diese sind nicht die einzigen Highlights dieser Tour; der Arktische Ozean beeindruckt mit seiner einzigartigen Atmosphäre und mit ein bisschen Glück zeigen sich vielleicht auch die Nordlichter in ihrem magischen Glanz. Schliess‘ dich an und erlebe den ultimativen Adrenalin-Kick im echten Winterwunderland!

1. Tag, Ankunft
Ankunft am Flughafen Rovaniemi. Transfer zum Arctic Circle Wilderness Resort. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag, Beginn des Abenteuers, Tagesstrecke 110 km
Nach dem Frühstück wirst du vom Arctic Circle Wilderness Resort abgeholt und von deiner Reiseleitung begrüsst. Vorbereitungen: Wir stellen dir die Thermo-Ausrüstung zur Verfügung (Hose, Jacke, Wollsocken, Stiefel, Schal, Sturmhaube und Handschuhe), ferner die Sicherheits- und Fahrausrüstung. Alle Teilnehmer verstauen ihre auf der Tour benötigten persönlichen Gegenstände in einer speziellen Reisebox, die sich im hinteren Teil des Motorschlittens befindet. Der Rest deines Gepäcks bleibt in Rovaniemi. Du erhältst Instruktionen betreffend Sicherheit und Lenken der Motorschlitten, sowie den wetter- und schneeabhängigen Plan für die Expeditionsfahrten. Auf dieser Abfahrt gibt es Herausforderungen, die spezifisch erwähnt und erklärt werden. Dazu bekommst du auf diese Tagesstrecke zugeschnittene Zusatzinformationen (wie Instruktionen im Falle einer Lawine). Diese Strecke führt dich über Pisten zum Polarkreis, zum Arktischen Ozean und zurück zum Polarkreis. Ganztagesfahrt mit den Motorschlitten Richtung Ivalo, wo wir in gemütlichen Wildnishütten übernachten werden und ein hausgemachtes Abendessen mit 3 Gängen geniessen werden. Ein Gang in die Sauna wird deine müden Muskeln beruhigen und der Guide teilt gerne seine Geschichten von früheren Expeditionen mit deiner Gruppe.

3. Tag, Tagesstrecke ca. 268 km
Frühstück in der Wildnishütte. Du wirst den Unterschied zum Terrain vom Vortag fühlen, denn dieses verändert sich markant, da wir uns in die Richtung der norwegischen Grenze fortbewegen. Du wirst deinen Fahrstil auch an die norwegischen Pisten anpassen müssen, da sich diese ziemlich von den finnischen unterscheiden. Das Mittagessen wird unterwegs zubereitet. Deine Gruppe kommt am Abend in Nuorgam an, ein Ort an der finnisch-norwegischen Grenze. Eine gemütliche Unterkunft sowie ein häusliches Abendessen mit 3 Gängen wartet auf deine Gruppe. Es folgen Vorbereitungen für den nächsten Tag, wenn die Gruppe den Arktischen Ozean erreichen wird. Die Unterkunft bleibt unverändert für den 2. und 3. Tag; du kannst also einen Teil deines Gepäcks in der Unterkunft hinterlassen, um das Gewicht auf den Motorschlitten nicht unnötig zu erhöhen. So erreichst du eine höhere Geschwindigkeit und Beweglichkeit.

4. Tag, Tagesstrecke ca. 120 km
Frühstück in der Wildnishütte. Ganztagesfahrt mit einem Halt am Polarkreis, am Rande der Welt. Die Strecken sind nicht sehr lang an diesem Tag, aber dies wird sich positiv auf die Müdigkeit der vergangenen Tage auswirken. Somit hast du genug Zeit um die Fahrt zum Arktischen Ozean in vollen Zügen zu geniessen. Oft begegnen wir endlosen Schneewüsten, spiegelklaren Seen und erleben Wetterschwankungen sowie unvergessliche Aussichten. Das Mittagessen wird unterwegs zubereitet. Am Abend kehrt deine Gruppe zurück nach Nuorgam, zur selben Unterkunft, um die wohlverdiente Erholung zu geniessen. Ein gemütliches häusliches Abendessen mit 3 Gängen sowie ein Gang in die Sauna werden deinem Körper gut tun, während sich dein Geist auf die Rückkehr zum Polarkreis vorbereitet.

5. Tag, Tagesstrecke ca. 265 km
Frühstück in der Wildnishütte. Ganztagesfahrt zurück in die Region um Ivalo – eine perfekte Gelegenheit, wieder den harten Schnee auf den Pisten zu geniessen. Da kannst du deine Kenntnisse über den dafür geeigneten Fahrstil noch mal in Szene setzen. Das Mittagessen wird unterwegs zubereitet. Nach dem Mittagessen geht das Fahren auf Pisten weiter. Heute hast du die Möglichkeit, den Tag zu verlängern, falls deine Fähigkeiten und Kräfte dies erlauben. Am Abend kommt deine Gruppe bei der Unterkunft an, wo ein häusliches Abendessen mit 3 Gängen auf die Teilnehmer wartet.

6. Tag, Tagesstrecke ca. 265 km
Frühstück in der Wildnishütte. Es ist Zeit für den letzten Teil der Expedition. Diese Ganztagesstrecke führt aus der Region um Ivalo Richtung Rovaniemi. Das Mittagessen wird unterwegs zubereitet. Die voraussichtliche Ankunft in Rovaniemi wird am Abend sein. Alle Teilnehmer erhalten das Great Adventure Zertifikat. Transfer zum Arctic Circle Wilderness Resort. Abendessen und Übernachtung.

7. Tag, Abreise
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Rovaniemi.

Im Preis inbegriffen

Alle Transfers und im Programm beschriebenen Aktivitäten

2 Übernachtungen in Arctic Circle Wilderness Resort

Übernachtungen in komfortablen Wildnishütten

Alle Mahlzeiten gemäss Programm.

Fahrausrüstung, Thermo-Outdoor-Bekleidung und Stiefel

Professionelle Reisebegleitung in Englisch

Technische Daten

Expeditions-Ausrüstung

„Beim Motorschlitten fahren ist nur das Beste genug“

Sami Päivike, CEO von Wild Nordic Finland, Langstreckenrennfahrer, Tiefschneetrainer, Meister der Ladoga Trophy und Arctic Trophy.
Unser Unternehmen ist stolz darauf, an der Entwicklung und am Testen von Abenteuer-Motorschlitten für BRP Finnland, die einzige Motorschlitten Fabrik in Europa, mit Sitz am Polarkreis, Rovaniemi, unserer Heimatstadt, beteiligt zu sein. Auch unsere Vertreter haben eine lange und erfolgreiche Renngeschichte bei BRP.

Herausforderungen sind der Schlüssel zum Erfolg. Wild Nordic Finland verwendet auf seinen Expeditionen ausschließlich Motorschlitten der Marktführermarke BRP Lynx Xterrain. Diese Motorschlitten der Spitzenklasse sind eine einzigartige Kombination aus Leistung, Widerstandsfähigkeit und kompromisslosen Abenteuerfunktionen. Für Xterrain gibt es keine unmöglichen Hindernisse. Lange Raupe (3700 mm) mit führender Technologie, hochprofiliger, kraftstoffsparender und leistungsstarker Rotax 600R ETec-Motor, liefert Grip und Leistung, wann immer sie benötigt werden. Dieser Motorschlitten ist für Abenteuer und Ausdauer entwickelt.

Dank Hochleistungsfahrwerk und sportlicher Ergonomie bestimmst du mühelos das Tempo. Die PPS²-Hinterradfederung bietet eine ausgewogene Leistung bei variablen Tiefschneebedingungen. Es hat auch hervorragende Eigenschaften für das Trailriding. Das Xterrain-Fahrerlebnis basiert auf der optimierten Gewichtsverteilung und der ausgefeilten Fahrergonomie des Radien-X-Rahmens. Jedes Detail ist auf Handling, Windschutz und Komfort abgestimmt. Sogar Helmvisiere werden elektrisch beheizt!

Der Blade DS+ Ski verleiht dem Lynx Xterrain Abenteuer-Motorschlitten eine präzise Lenkung bei variablen Schneebedingungen. Der lange Ski macht die Lenkung präzise und stabil auf der Spur und verbessert die Manövrierfähigkeit im Tiefschnee. Die Explorer Heckstossstange schützt den Heckrahmen des Xterrain RE Motorschlittens und verfügt über eine Reihe von Befestigungspunkten, die das Anbringen von Gegenständen am Tunnel erleichtern. Die Explorer Frontstossstange schützt die Front.

Du erhältst eine professionelle Winter-Thermoausrüstung. Die Thermobekleidung besteht aus zwei Teilen – eine Winterjacke und eine Hose. Bitte beachte, dass du einige Schichten mitnehmen musst, da diese dich während der Fahrt auf dem Motorschlitten warm halten. Wir empfehlen Merinowolle-Unterwäsche oder alternativ deine bevorzugte Ski-Thermounterwäsche, falls du schon welche hast. Brillenträger sollten für die Dauer der Expedition auf Kontaktlinsen umsteigen, da Brillen in den Helmen mit elektrischer Visierheizung unbequem sein können.

Extras

Flug nach Rovaniemi inkl. Flughafentaxen und Reisegepäck 23+8 kg

ab CHF 451 .-

Selbstbeteiligung bei Schäden am Schneemobil

 EUR 900

*** Für alle Flugverbindungen offerieren wir Dir gerne den tagesaktuellen Bestpreis!***
*** Programm- und Preisänderungen sowie Verfügbarkeiten bleiben vorbehalten ***

fins -tours sa

Bodenacher 1 L
3047 Bremgarten bei Bern

+41 (0)31 754 19 19

info@fins-tours.ch

Öffnungszeiten
Montag-Freitag 09 – 15 Uhr

Reisegarantiefonds

Inspiration