Abenteuertour Kultur und Tierwelt

Taigavire-syys2020-lowres-4943

Auf Anfrage 01.06. – 30.09.

Dauer: 7 Tage / 6 Nächte

Personenanzahl: Mind. 4 Personen, max. 12 Personen

Preis pro Person:

CHF 1355 in Hütte

CHF 1775 im Hotel KIDE

Reiseprogramm

Abenteuertour Kultur und Tierwelt

Eine geführte Wander- und Velotour im Syöte Nationalpark und im wilden Taiga Gebiet ist eine ausgezeichnete Art über die finnische Natur und Kultur zu lernen! Die Tagesrouten folgen Pfaden und sandigen Waldstrassen und führt uns durch die Taiga Wälder, Sümpfe und Seeufer. Komm’ mit auf diese Tour durch die wilde Natur, fühle die einzigartige Magie des finnischen Sommers und entdecke die kulturellen Sehenswürdigkeiten mit einem lokalen Experten. Tierwelt, reine Natur und herzliche Gastfreundschaft vereinen sich zu einer unvergesslichen Erfahrung.

Informationen

Die lokalen Guides unterstützen dich dabei mit allen Sinnen das meiste aus deinen aktiven Ferien rauszuholen! Fühl dich willkommen die Natur Nord-Finnlands zu sehen, zu fühlen und zu kosten!

Die unglaublich frische Luft, blaue Seen und verschiedene einfache Pfade laden dich nach Süd-Lappland ein. Auf dieser naturorientierten Reise treffen Wellness und Abenteuer auf eine wunderbare Art aufeinander. Die Tour bietet dir auch die Möglichkeit die reiche ost-finnische Essenskultur zu entdecken, frisches Wasser direkt aus einem Teich zu trinken oder einen Fisch zu fangen und diesen auf dem offenen Feuer zubereiten. Die Tagestouren sind moderat und für Personen mit normaler Kondition geeignet.

Während der Tour machen wir Halt an malerischen Orten und geniessen Picknick Mittagessen an der frischen Luft. Sauna, Schwimmen im See und die Mitternachtssonne sind einzigartige finnische Erlebnisse!

Tag 1. Ankunft
Ankunft am Flughafen oder am Bahnhof Oulu, wo dein Guide auf dich wartet. Die Transferzeit beträgt ca. zwei Stunden zum Syöte Nationalpark. Treffen mit der Gruppe und Bezug der Unterkünfte im KIDE Hotel oder in gemütlichen Doppel-/Etagenbett-Zimmern in einer Blockhütte.

Willkommens-Abendessen, eine kurze Einweisung und nach dem Abendessen Vorstellung des Syöte Nationalparks, der Landkarten und des Programmes. Sicherheitsfragen und Gespräch über nachhaltigen Tourismus und wie wir diesen auf unserer Tour umsetzen. Es folgen ein Besuch in der heissen Sauna und süsse Träume umgeben von der friedlichen und stillen Natur.

Tag 2. Das Mountainbike-Abenteuer geht los!
Die Tour beginnt nach einem guten finnischen Frühstück gespickt mit vielen einheimischen Delikatessen. Ein kurzer Transfer bringt uns zum Syöte Nationalpark Besucherzentrum wo wir Geschichten über die Eiszeit und die speziellen Eigenschaften der Gegend hören. Nach der Ausstellung und der Präsentation fangen wir an die Natur um uns mit gemütlichen Mountain-Fat-Bikes zu erkunden. Der Weg führt über schöne Hügel und durch die alten Kiefernwälder. Das Gelände ist sehr abwechslungsreich; die Route geht auf und ab innerhalb nur einiger Quadratkilometer.

Ein wunderbares Picknick beim hölzernen Unterstand an einem schönen See. Der kreisförmige Weg führt uns zurück zu unserem Startpunkt. Transfer zur Unterkunft, gemeinsames Abendessen, heisse Sauna mit einer speziellen Kräuterbehandlung und ein erfrischender Schwumm im kristallklaren Wasser.

Die Tagesdistanz auf einem Mountainbike beträgt ca. 20 km.

Tag 3. Kultur, Geschichte und Natur
Nach dem Frühstück ist es Zeit die finnische Natur und ihre faszinierenden Eigenschaften zu Fuss mit deinem einheimischen Guide zu erkunden. Nach einem 10-minütigen Transfer gelangen wir zur Teerivaara-Hütte und zu den Pfaden, die dir viel Interessantes über die finnische Geologie und die einheimische Geschichte vermitteln. Der Weg führt durch abwechslungsreiches Gelände, zum grössten Teil auf kleinen Waldpfaden.

Wir besuchen die Wildnishütte Teerivaara, die aufgrund ihrer atemberaubenden Aussichten zu den interessantesten natürlichen Sehenswürdigkeiten in der Region Syöte gehört.

Es ist am besten sich leise und vorsichtig fortzubewegen; es könnten sich einige Vögel und weitere Tiere zeigen und hören lassen. Der höchste Punkt des Hügels bietet eine einzigartige Aussicht über die endlosen Wälder und Feuchtgebiete. Auf dem Hügel verbringen wir einen friedlichen Moment und machen eine kurze Meditationsübung mit der ganzen Gruppe.

Während der Tour geniessen wir einen Picknick-Lunch im alten Kiefernwald. Nach dem Mittagessen laufen wir zurück zum Besucherzentrum und es folgt der Transfer zurück zur Unterkunft. Abendessen, Sauna, vielleicht ein Schwumm im kleinen See.

Die Tagesdistanz beträgt ca. 10 km.

Tag 4. Ein kultureller Wandertag
Nach einem leckeren Frühstück starten wir unseren kulturellen Tag mit einer Wanderung in der wunderschönen Waldlandschaft. Man sagt, dass es hier die reinste Luft der Welt gibt. Transfer zum Startpunkt des kreisförmigen Rytivaara Pfades. Die Tour geht weiter auf den Fussstapfen der finnischen Farmpächter, mit Brandrodungsackerbau und alten Wildnis Traditionen. Wir wandern ein bisschen weiter und nehmen den Transfer zurück zur Unterkunft.

Die Wanderdistanz beträgt ca. 10 km in 4 Stunden.

Tag 5. Atemberaubende Aussichten und interessante Felsmalereien
Nach einem köstlichen Frühstück folgt der Transfer in den Hossa Nationalpark für einen Tag auf den Mountainbikes. Hossa ist ein relativ neuer Nationalpark und wirklich eine Perle unter den finnischen Nationalparks. Hossa ist eine wundervolle Destination für Wanderer und Biker: Die Pfade führen entlang Kiefernheiden und laden dich ein die Natur zu Fuss oder auf dem Bike zu entdecken. Die kristallklaren Seen sind auch perfekt für eine Kanutour und für Angelfreunde. Felsmalereien des grössten Canyon Sees in Finnland, Julma-Ölkky, und die berühmten Klippen Värikalliot stellen tausende Jahre alte Geschichten über Schamanismus dar.

Wir geniessen unterwegs einen Picknick-Lunch. Ca. 50 Min. Transfer, Abendessen und Unterkunft auf der Arola Farm.

Tagesdistanz auf den Bikes beträgt ca. 20 km in 5 Stunden.

Tag 7. Naturnaher Nervenkitzel
Nach dem Frühstück starten wir in den aufregendsten Tag in der Wildnis! Es folgt eine kurze Wanderung zu den Stromschnellen und zur alten Wassermühle. Wir geniessen einen Snack beim Fluss. Am Abend wirst du eine einzigartige Möglichkeit haben an einem einzigartigen Erlebnis teilzunehmen; einer Bären- und Wildtierbeobachtungstour! Es ist sehr üblich prächtige Braunbären, die Könige der Wälder, in ihrer natürlichen Umgebung anzutreffen. Nach dem Besuch im Beobachtungsversteck ist es Zeit ein Abschiedsessen zu geniessen. Unterkunft in Zweibettzimmern/Appartements. Eine Sauna ist verfügbar.

Die Wanderdistanz beträgt ca. 5 km.

Tag 7: Abreise
Nach einem leckeren und nahrhaften Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen oder zum Bahnhof Oulu.

 

Schwierigkeitsgrad: Mittel. Teilnehmende müssen eine normale Grundkondition besitzen. Erfahrung im Mountainbiken ist obligatorisch.

Versicherung: Teilnehmende müssen selber über eine Versicherung mit Deckung für die Outdoor-Aktivitäten unter unterschiedlichen Wetterkonditionen in Finnland verfügen.

Im Preis inbegriffen

Transfer ab/bis Oulu Flughafen

Reiseleitung

hochwertiges Mountainbike

Helm

Mahlzeiten (Frühstück, Lunch-Paket, Abendessen)

Unterkunft

Sauna

Extras

Anreise nach Finnland

auf Anfrage

Zusatznächte oder Verlängerung 

auf Anfrage

Einzelzimmer

Auf Anfrage

*** Für alle Flugverbindungen offerieren wir Dir gerne den tagesaktuellen Bestpreis!***
*** Programm- und Preisänderungen sowie Verfügbarkeiten bleiben vorbehalten ***

fins -tours sa

Bodenacher 1 L
3047 Bremgarten bei Bern

+41 (0)31 754 19 19

info@fins-tours.ch

Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

09:00 – 12:30 & 13:30 – 17:30

Samstags und abends gerne nach Vereinbarung

Reisegarantiefonds

Inspiration